Rechtliches

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Produktgestaltung:

Bedingt durch Handarbeit können unsere Produkte in Einzelheiten und Füllung verschieden die Fertigung verlassen. Bei allen Artikeln behalten wir uns Änderungen in Dekor und Füllung vor. Wir garantieren jedoch, dass der Charakter des Artikels gewahrt und der Warenwert erhalten bleibt.

2. Preise:

Die von uns genannten Preise basieren auf unserem heutigen Kostengefüge. Bei Änderungen der Material- und Lohnkosten müssen wir uns Preiskorrekturen vorbehalten. Alle Preise zuzüglich der am Tage der Lieferung gültigen Mehrwertsteuer.

3. Lieferung:

Wir sind bemüht, den gewünschten Liefertermin und die Liefermenge einzuhalten. Unseren Abnehmern erwächst jedoch bei Nichteinhaltung der Liefertermine oder –mengen uns gegenüber kein Schadenersatzanspruch. Bei Ausfall von Importlieferungen der Grundartikel werden wir von unserer Lieferverpflichtung entbunden.

4. Zahlung:

Innerhalb von 10 Tagen nach Wareneingang netto Kasse.

5. Beanstandungen:

Bei begründeter rechtzeitiger Reklamation hat der Käufer das Recht zur Wandlung oder Minderung. Wir behalten uns jedoch vor, kostenlosen Ersatz gegen Rückgabe der beanstandeten Ware zu liefern. Fehlmengen bei Anlieferung können nur anerkannt werden, wenn uns unverzüglich der vom Frachtführer gegengezeichnete Fehlmengennachweis eingesandt wird. Eine Verpflichtung des Lieferanten zur Rücknahme gelieferter Ware besteht ausschließlich im Falle einer behördlichen Anordnung, die Ware aus dem Verkehr zu nehmen, oder wenn die gelieferte Ware nicht sicher im Sinne von Art. 14 der Lebensmittelverordnung (EG) Nr. 178/2002 ist.

6. Eigentumsvorbehalt:

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsbeziehung mit dem Käufer unser Eigentum. Der Käufer kann die Ware im Rahmen seines ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebes veräußern. In diesem Falle gelten alle hieraus entstehenden Forderungen als im Voraus an uns abgetreten.

7. Gerichtsstand:

Als Erfüllungsort und Gerichtsstand – auch für Wechsel- und Scheckklagen – ist Osnabrück vereinbart.

Download der AGB

Zurück zum Seitenanfang